Zum Marienberg und andere


Gastliches Rheinbreitbach


"In dem alten weinfröhlichen Dorfe gibt es gute Gasthäuser und Restaurationen, in denen man bestens aufgehoben ist."
Quelle: Saget: Bad Honnef - das deutsche Nizza in Rheinlands Paradies, 1911, 75



Auf Staffels

  • Nr. 1: Pension Gater 

  • Inhaber:
    • Ww. Gater (1937)
    • Maria Gater (1959)

Ehemalige Pension Gater
Foto: Dankward Heinrich
Burgstraße

  • Nr. 9: Weinstube Unterm Heilig


Eifelblick

  • Nr. 19, Landhaus Hahn 


Gebrüder-Grimm-Straße

Die Gebrüder-Grimm-Straße war einst einer der breitesten Wege in Rheinbreitbach, da er als Zufahrtsstraße für die höher gelegenen großbürgerlichen Villen diente. Zwei Kutschen mussten sich in der Straße begegnen können.
Quelle: Hermann Neunkirchen

  • Nr. 11: Hotel Haus Bergblick, ehemals Cafe, Weinstuben, Bornheims Kaffee- und Weinstuben

  • Inhaber:
    • Berty Agnes (1955, 1959) (Bornheims Marmeladenfabrik)
    • M. Murschall (1961)
    • Bruno und Kathleen Straub (2011)


1978 Werbung Haus BergblickQuelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach

Haus Bergblick 
Foto: Bruno Straub

  • Nr. 13 Gästehaus Garni Agnes

  • Inhaber: Berty Agnes (1961)

Ehemaliges Gästehaus Garni Agnes
Foto: Dankward Heinrich

Hauptstraße

  • Nr. 16a: Cafe und Weinstube Latz

  • Bestand seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Eines der bekanntesten Spitzencafes zwischen Köln und Koblenz seit den 1930er Jahren
  • Berühmt waren seine 6 Sterne-Kuchen, z. B. Prummetaat (Pflaumenkuchen)
  • Inhaber:
    • Familie Latz
    • Josef Becker (1959)
    • Heide Körner, geb. Küpper (1961) Die Mutter Annette (Nettchen) war eine geborene Latz.

Ehemaliges Café und Weinstube Latz
Foto: Dankward Heinrich


  • Nr. 43: Cafe, Konditorei und Weinstube Renzel

  • Inhaber:
    • Wilhelm Renzel (1959)
    • Paul Just (1961)
Die Bäckerei wurde durch ein Foto weltbekannt, das kurz nach Krieg enstand und eine lange Schlange hungernder Rheinbreitbacher Bürger zeigt.



Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach


Ehemaliges Cafe, Konditorei und Weinstube Renzel
Foto: Dankward Heinrich


  • Nr. 49: Zum Marienberg (Hauptstraße 49)

  • Bestand seit mindesten den 1910er Jahren
  • War eine beliebte Vergnügungsstätte mit Remmidemmi

Ehemalige Inhaber: 

  • Brahm (1937)
  • Maria Schmickler (1959)
  • Andreas Scherer (1961)

Zum Marienberg, 1911 



Links: Zum Marienberg, um 1924, links mit Hirschkopf 
Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach



Werbung Haus Marienberg 1966



Zum Marienberg 2011
Foto: Dankward Heinrich



  • Nr. ?: 
  • Gasthof und Pension Toni Klein

      • Inhaber: Toni Klein (1959)

    • Nr. 64: Zum Lord, Martini Klause, Dreimädelhaus 

    • Diskotheque in den 1960er Jahren
    • Geführt von einer Mutter mit ihren beiden Töchtern 

    Ehemalige Diskotheque Zum Lord / Martini Klause, Dreimädelhaus
    Foto: Dankward Heinrich

    Kirchplatz

    • Nr. 1: Dorfwirtshaus Alt-Breitbach

    • Inhaber: 
      • Gerd und Irene Linxweiler (1976); Gert Linxweiler war seinerzeit mit jungen 21 Jahren der jüngste selbständige Gastwirt in Rheinland-Pfalz und bewirtschaftete nacheinander die Rheinbreitbacher Gasthöfe (Zur Post, Rheinbreitbacher Hof, Alt-Breitbach)
      • Slama

    1978 Werbung Alt-Breitbach
    Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach

      Dorfwirtshaus Alt-Breitbach
      Foto: Dankward Heinrich

      Beeindruckender Hof abgerissen, heute steht  hier die Sparkasse und das Dorfwirtshaus Alt-Breitbach
      Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach



      • Nr. 56: Biergarten und Campingplatz Auf dem Salmenfang

      • Inhaber:
        • Alexander Klinger (1961), Konditor
        • Klaus Bertram (2011)

      1978 Werbung Auf dem Salmenfang
      Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach


      Neuwieder Straße

      • Nr. 1b, Haus Hillebrand 

      • Inhaber: Udo Hillebrand (2010)

      Schulstraße

      • Nr. 2: Haus Stephan - Haus Elisabeth - Burghotel Ad Sion

      • Inhaber: Karsten und Katrin Rechmann (2010)

      Unter den Birken

      • Nr. 21: Das kleine Gästehaus (Birgit Sutter 2010)


      Westerwaldstraße

      • Nr. 15: Zur Mühle - Center Court

      • Inhaber: Anita und Gerd Voss (1976)

      Zur Mühle 1976
      Quelle: Aus dem Film "1000-Jahr-Feier Rheinbreitbach 1976", Heimatverein Rheinbreitbach, 2007

      • Nr. 34c: Zum Sporteck

      • Inhaber:
        • Ruth Blankenheim (1961)
        • J. Laufenberg (1976)

      1978 Werbung Zum Sporteck
      Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach



      Zum Sporteck, Westerwaldstraße
      Foto: Dankward Heinrich


      1966 Gasthaus Weißenfels
      Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach


      • Nr. 72: Jagdhaus Zum Virneberg

      • Inhaber:
        • Willi Renzel (1959)
        • Frau Paklin (2010)

      1966 Werbung Jagdhaus Zum VirnebergQuelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach


      1978 Werbung Zum VirnebergQuelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach


      Jagdhaus Virneberg
      Foto: Jürgen W.

      Jagdhaus Virneberg - Die Skat spielenden Eichhörnchen im Jagdzimmer
      Foto: Dankward Heinrich


      Jagdhaus Virneberg - Das Jagdzimmer
      Alte Postkarte

      Straße unbekannt

      • Pension Haus Truma

      • Inhaber: Mathilde Profitlich (1959)

      • Weinstube Im Weinstübl

      • Inhaber: Theo Schneider (1955)


      Wankelmut
      Wilhelm Busch