Feldwingert


Feldwingert


Lage Im Feldwingert
Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach


Die Lage befand sich zwischen Rolandsecker Weg, B42 und Heerstraße am heutigen Kreuzungsbauwerk B42. 
Die hier angebauten Weine waren von geringerer Qualität und wurden nur von den Einheimischen getrunken, Spitzname Hunzinger.



Feldwingert und Klobbenort 1953, in der Mitte der Rolandsecker Weg, links oberhalb der Rolandsmühle wohl noch ein Wingert, oben rechts die ersten Häuser in der Straße Im Sand