Großlagen am unteren Mittelrheintal


Großlagen am unteren Mittelrhein


Großlage Burg Hammerstein - Rheinbreitbach bis Koblenz

Die Weinlagen zwischen dem Siebengebirge und Koblenz gehören zum Bereich Loreley und zählen zur Großlage Burg Hammerstein. Die Großlage beginnt also an der Landesgrenze zwischen den Bindestrich-Ländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. 

Dazu gehören die Lagen der Leitgemeinden Rheinbreitbach, Unkel, Linz, Dattenberg, Bad Hönningen, Leubsdorf, Rheinbrohl, Leutesdorf und Hammerstein. Rheinbreitbach umfaßt die nördlichsten Lagen der Großlage Burg Hammerstein.


Großlage Petersberg  - Königswinter-Dollendorf bis Bad Honnef

Der Petersberg gab der nördlichsten Großlage des unteren Mittelrheins seinen Namen. Die Großlage gehört zum Bereich Siebengebirge und umfasst die rheinischen Lagen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. 

Hierzu gehören die Lagen der Leitgemeinden Bonn, Königswinter mit den Ortschaften Ober- und Niederdollendorf sowie Rhöndorf als Stadtteil von Bad Honnef. 

Alle Mittelrhein-Lagen im Überblick: